Fachdienst Seelsorge

Wir respektieren die individuelle Religions- und Glaubensfreiheit und nehmen die persönlichen Bedürfnisse der Klientinnen und Klienten ernst. Im Provinzenz stehen vielfältige seelsorgliche Angebote zur Verfügung. Für die Seelsorge kümmern sich im Provinzenz Schernberg in erster Linie Pater Herbert Loipold und die Schwesterngemeinschaft. An den anderen Provinzenz-Standorten wird eine enge Zusammenarbeit mit der dort zuständigen Pfarrgemeinde gelebt. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen sich in die seelsorgerischen Angebote ein und unterstützen die Wünsche der Klientinnen und Klienten.

Alle religiösen Feste im christlichen Jahreskreis werden würdig gefeiert und auf gewünschte Besuche von Gottesdiensten wird besonders geachtet. Im Provinzenz Schernberg findet wöchentlich ein Gottesdienst für die Klientinnen und Klienten statt. Auf die aktive Einbeziehung in der Vorbereitung und Durchführung der religiösen Feiern wird großer Wert gelegt. Besonderen Anklang finden auch die Bibelrunden für interessierte Klientinnen und Klienten. Eine besondere Herausforderung stellt im seelsorglichen Dienst die Begleitung von lebensgeschichtlichen Grenzsituationen (z.B. Identitätsprobleme, Krankheit, Sterben, Tod, Trauer, Kränkungen) dar.