Freiwilligenarbeit

Schenken Sie Zeit
Begegnungen von Mensch zu Mensch

Im Provinzenz können interessierte und sozial engagierte Menschen als Freiwilligenhelfer*in tätig werden. Durch diese freiwillige Tätigkeit entstehen beiderseits sehr schöne Begegnungen, Bindungen und Freundschaften.

Die Freiwilligenarbeit fördert die Selbstständigkeit und Selbstbestimmung der Klient*innen. Durch das Erleben von Begegnung, Beziehung und Kommunikation wird die Lebensqualität gesteigert.

Freiwilligenarbeit bringt für die Freiwilligenhelferin bzw. den Freiwilligenhelfer und für die Klient*innen sehr viel Gutes und Positives.

Professionelle Freiwilligenarbeit bedeutet:
  • Für alle zugänglich
  • Unentgeltliche und freiwillige Tätigkeit
  • Nicht formale Bildungs- und Lernerfahrung
  • Sozialer Mehrwert
  • Begleitung (Koordinator)
  • Reflexionsmöglichkeit
  • Fortbildungsangebote
  • Anerkennung und Wertschätzung
  • Versicherungsschutz
  • Anderen Menschen helfen und sich selbst etwas Gutes tun
Freiwilligenarbeit ist Hilfe am Nächsten:
  • Beziehungsarbeit (psychosoziale Betreuung und Begleitung)
  • Besuchsdienste
  • Spaziergänge
  • Mithilfe bei Festen und Veranstaltungen
  • Ausflüge, Einkäufe
  • Mithilfe beim integrativen Schlosskaffeebetrieb
Sie bringen mit:
  • Zeit (auch wenn Sie wenig Zeit zur Verfügung haben, lohnt es sich)
  • Einfühlungsvermögen
  • Zuverlässigkeit
  • Kommunikationsfreude
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
Sie können von uns erwarten:
  • Fortbildungsangebote
  • Reflexionsmöglichkeiten
  • Regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit KoordinatorIn
  • Integration ins Team
  • Persönliche Einladungen zu Festen

Kontaktperson:

Marion Stadler, MA
Fachdienst Soziale Arbeit
Steuerung der Ansuchen Wohnen mit Assistenz
Koordinierung Freiwilligenarbeit

Telefon: 06415 / 7210-120
Fax: 06415 / 7210-109
Mail:


Der Folder zum download